Die Vermietung von Gewerbe-, Wohn- und Hauseigentum birgt bereits vor und ab dem Vertragsschluss eine Menge von unterschiedlichen und für den Laien oft nicht erkennbaren Fallstricken.

Der Wohnungs- oder Gewerbemietvertrag bildet die Grundlage einer oft jahrelangen Beziehung zwischen den Mietvertragsparteien.

Fehlen grundlegende vertragliche Regelungen oder sind diese ungenügend, fehlerhaft oder gar nicht getroffen worden, sind Streitigkeiten im Laufe des Vertragsverhältnisses oder bei Beendigung bereits angelegt.

Daher berate ich sie als Vermieter oder Gewerbetreibender bereits zum Zeitpunkt der Vertragsanbahnung und begleite sie gerne im Laufe dieser langen vertraglichen Beziehung, wenn es zu einem Ungleichgewicht im Vertragslauf kommt. Außergerichtlich sowie gerichtlich.

Auch Fragen zu Vermieterrechten z. B.

  • bei ordentlicher Kündigung wegen Eigenbedarfs,
  • der außerordentlichen oder ordentlichen Kündigung des Mietverhältnisses wegen Zahlungsverzug,
  • Kündigung wegen unberechtigter Untervermietung,
  • Fragen zur „Verwertungskündigung“,
  • Räumung von Wohn- und Gewerberäumen,
  • Fragen zu Schönheitsreparaturen,
  • Mieterhöhungsverlangen,
  • Immobilienverkauf – auch z. B. Prüfung von notariellen Immobilienkaufvertragsentwürfen -,
  • Begleitung im Notartermin

Erfahrung:

  • 20 Jahre Erfahrung bei der Vermietung von Immobilieneigentum
  • 20 Jahre Durchsetzung von Vermieterrechten
  • 20 Jahre gerichtliche Begleitung bei Mietstreitigkeiten
  • 20 Jahre Verwaltung von Immobilieneigentum